1.1 Login

Zum einzuloggen, geben Sie Ihre registrierte E-Mail Adresse und Ihr Passwort ein und klicken anschließend auf den Button „Login“.

1.2 Passwort vergessen

Sollten Sie ihr Passwort mal vergessen haben, wählen Sie bitte die „Passwort vergessen“ Funktion. E-Mail Adresse eingeben und bestätigen, daraufhin erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link um Ihr Passwort zurückzusetzen und erneut zu vergeben.

1.3 Registrierung

Sie haben sich noch nicht registriert? Dann klicken Sie einfach auf „kostenlos registrieren“ und legen sich einen eigenen Login-Bereich an. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail in der ein Link zur Bestätigung Ihrer E-Mail Adresse enthalten ist.

2.1 Kunden anlegen

Um einen Kunden anzulegen, drücken Sie auf das `Plus` Symbol unten rechts auf der Startseite. Es öffnet sich der Bereich um die Kundendaten anzulegen. Die angelegten Kundedaten speichern Sie durch drücken auf den Button „ Kunden anlegen“.

2.2 Kunden bearbeiten

Um einen Kunden zu bearbeiten, wählen Sie einen angelegten Kunden aus der Liste „Kundenstamm“. Nun erscheint ein Fenster, mit dem Button „bearbeiten“, durch drücken auf den Button werden Sie auf eine Seite weitergeleitet um die Kundendaten zu ergänzen. Die Ergänzung wird durch das drücken auf den Button „speichern“ gespeichert.

2.3 Kunden löschen

Wählen Sie den Kunden aus der Liste auf der Startseite „Kundenstamm“. Es erscheint ein Fenster mit der Möglichkeit den ausgewählten Kunden zu löschen. Achtung, Daten können nicht rekonstruiert werden, offene Projekte zu diesen Kunden werden ebenfalls unwiderruflich gelöscht.

2.4 Kunden Sortieren

Auf der Startseite befindet sich in der oberen Ecke ein Lupen-Symbol. Durch klicken auf das Lupen-Symbol, erscheint ein Fenster indem nach Firma, Postleitzahl oder Ort sortiert werden kann.

3.1 Daten vom Prüfer ein pflegen

Klicken Sie auf der Startseite „Kundenstamm“, auf das Menü-Symbol mit den drei Strichen, dass sich in der oberen Ecke befindet. Auf der linken Seite fährt nun ein Menü mit einigen Optionen aus. Wählen Sie die Option „Profil“ – und legen Ihre Prüferdaten an.

3.2 Unterschrift digital hinterlegen

Über den Menü-Punkt „Profil“ können Sie im unteren Bereich durch Klicken auf das weiße Feld in dem Textfeld mit Ihrem Finger oder einem geeigneten Stift Ihre digitale Unterschrift hinterlegen - drücken Sie anschließend auf speichern. Nun ist Ihre digitale Unterschrift für die kommenden Inspektionen hinterlegt.

3.3 Deckblatt wählen

Eigenes Deckblatt für Ihre Dokumentation? Durch klicken auf die Option „Deckblatt wählen“ können Sie aus Ihren Daten Ihr eigenes Deckblatt auswählen und hinzufügen. Die Deckblatt Auswahl ist optional, Inspektor-Tool benötigt kein Deckblatt.

4.1 Projekt starten

Für jede neue Inspektion bei einem Kunden wird ein neues Projekt angelegt. Es können mehrere Bereiche parallel geprüft werden, soweit gebucht und vorhanden z.B. Tore, Leitern etc. – für jeden Prüfbereich kann es für den jeweiligen Kunden jedoch nur ein offenes Projekt geben.

4.2 Projekte Übersicht

Zu der Übersicht Ihrer offenen Projekte gelangen Sie, indem Sie auf der Startseite „Kundenstamm“, auf das Menü-Symbol, welches sich in der oberen rechten Ecke befindet, klicken. Auf der linken Seite fährt nun ein Menü aus, mit einigen Optionen zur Auswahl. Wählen Sie nun den Menü-Punkt „offene Projekte“. Sie werden auf eine Seite mit Ihren offenen Projekten weitergeleitet.

4.3 Projekt löschen

Gehen Sie vor wie in Punkt 4.2 beschrieben. Drücken Sie nun auf das zu löschende Projekt. Es erscheint ein Fenster, indem Sie Ihr Projekt löschen können – BITTE beachten, das Projekt kann nicht wieder aufgenommen werden!

4.4 Projekt abschließen

Gehen Sie vor wie in Punkt 4.2 beschrieben. Drücken Sie nun auf das Projekt, welches abgeschlossen werden soll. Es erscheint ein Fenster, drücken Sie auf „Projekt ansehen“. Sie werden auf eine Seite weitergeleitet, auf dieser Sie durch klicken auf „Projekt abschließen“, dass offene Projekt abschließen können.

5.1 Bereiche verwalten

Bevor eine Inspektion für Ihren Auftrag bei dem jeweiligen Kunden gestartet werden kann, müssen kundenspeziefische Bereiche angelegt werden. Zu den Bereichen gelangen Sie, indem Sie auf der Startseite „Kundenstamm“ den Kunden auswählen, für den die Bereiche angelegt werden sollen. Es erscheint nun ein Fenster, wählen Sie nun „Bereiche verwalten“.

5.2 Bereich anlegen

Gehen Sie vor wie in Punkt 5.1 beschrieben. Geben Sie in das Feld „Bereich“ eine Bezeichnung für den jeweiligen Bereich an. Speichern Sie den Bereich und wählen „anlegen“.

5.3 Daten zum Bereich einpflegen

Gehen Sie vor wie in Punkt 5.1 beschrieben. Drücken Sie nun auf „Bereich wählen“ und suchen den angelegten Bereich aus der Liste aus. Durch Auswahl, werden die Eingabefelder, die sich unter dem Button „Bereich wählen“ befinden, freigegeben. Pflegen Sie alle benötigten Daten ein. Es können bis zu 4 Fotos pro Bereich erstellt werden z.B. Fotos vom Typenschild, Regalbereich oder ähnlichem.

6.1 Inspektion starten

Wählen Sie den zu prüfenden Kunden aus der Auflistung von der Startseite „Kundenstamm“. Es öffnet sich ein Fenster, in dem der Button „zur Inspektion“ ausgewählt werden kann. Es kann nun aus vier möglichen Inspektionen [Regalinspektion] [Leitern] [Feuerlöscher] [Tore] gewählt werden. Wählen Sie z.B. „Regalinspektion“. Sollte für den gewählten Kunden kein offenes Projekt bestehen, wird ein Fenster angezeigt indem ein neues Projekt gestartet werden kann. Durch die Auswahl werden Sie auf die Seite „Regalinspektion“ weitergeleitet. Klicken Sie den Bereich, der aktuell geprüft wird an und wählen das beanstandete Bauteil, Mangel, Maßnahme und die Frist aus. Geben Sie den Lagerplatz des Befunds ein und machen (falls erforderlich) ein Foto vom Mangel, in dem Sie auf das Symbol mit der Kamera drücken. Speichern Sie den Mangel durch das drücken auf den Button „speichern“. Bevor Sie eine Inspektion für einen Kunden starten können, müssen Sie für diesen Kunden mindestens einen Bereich angelegt haben.

6.2 Info zum Mangel

Sollte für den Prüfpunkt eine zusätzliche Information benötigt werden, dann drücken Sie dazu auf den Button, der sich rechts neben den Fristen befindet. Es erscheint ein Fenster, indem Sie eine Information manuell eingeben oder aus einer Vorlage wählen können. Es können beliebig viele Vorlagen angelegt und erstellt werden.

6.3 Daten zur Regalinspektion

Es können eigene Bauteile, Mängel, Fristen usw. anlegt werden. Wählen Sie über das Menü-Symbol den Bereich „Kundenstamm“. Auf der linken Seite fährt nun ein Menü aus, mit einigen Optionen zur Auswahl. Wählen Sie nun „Regalinspektion“ - Sie werden auf eine Seite weitergeleitet, jetzt können die Bauteile, Mängel, Maßnahmen und Fristen ausgewählt werden. Durch die Auswahl von einem der 4 Punkte, erscheint ein Fenster, indem Sie z.B. ein Bauteil eingeben und anschließend auch anlegen können. Die angelegten Daten werden in einer Liste die sich unter dem Eingabefeld befindet, angezeigt. Wenn Sie einen dieser Datensätze löschen möchten, drücken Sie für etwa 2 Sekunden auf den zu löschenden Datensatz und bestätigen die Löschung. Bitte beachten Sie, dass gelöschte Daten nicht rekonstruiert werden können!

7.1 Übersicht abgeschlossene Projekte

Nachdem ein offenes Projekt abgeschlossen wurde, wird es zu den abgeschlossenen Projekten verschoben. Zu der Übersicht Ihrer abgeschlossenen Projekte gelangen Sie, indem Sie auf der Startseite über das Menü-Symbol klicken. Wählen Sie den Bereich „abgeschlossene Projekte“. Durch das drücken auf eines der abgeschlossenen Projekte, erscheint ein Fenster, durch das Sie die Möglichkeiten haben, Ihren Inspektionsbericht anzusehen, weiterzuleiten, zu drucken oder auch in Ihrer Cloud bzw. dem FTP Server zu sichern.

8.1 Erinnerung an die nächste Prüfung

Durch das Abschließen Ihrer Projekte, wird automatisch eine Erinnerung zur nächsten Prüfung angelegt. Zu der Übersicht Erinnerungen gelangen Sie, indem Sie auf der Startseite „Kundenstamm“, das Menü-Symbol auswählen. Auf der linken Seite fährt nun ein Menü aus, mit einigen Optionen zur Auswahl. Drücken Sie jetzt auf „Termine für Prüfungen“. Es wird eine Seite mit den möglichen Erinnerungen geöffnet, wählen Sie hier entsprechend das gewünschte Intervall aus. Durch das drücken auf den Button, der sich rechts unten befindet, erscheint ein Fenster, indem Sie einstellen können, wie viele Tage vor der nächsten Inspektion Sie erinnert werden wollen. Als letztes geben Sie noch eine E-Mail Adresse ein, an die die Erinnerung geschickt werden soll.